07.02.2022 / Allgemein / /

Zeitungsbericht zur Abstimmung Febr. 2022

Zwei wegweisende Sachgeschäfte für Schübelbach

 

Bald hat Schübelbach mit seinen drei Dörfern die Einwohnergrösse einer Stadt. Eine Gemeinde mit dieser Grösse nur noch im Milizsystem zu führen stösst an Grenzen.

Viele Aufgaben müssen professionell umgesetzt werden und dafür benötigt es Zeit und Präsenz. Verhandlungen und Führungsaufgaben können nicht mehr immer nur in Randstunden erledigt werden.

Die Mitte Schübelbach unterstützt das Vollamt des Gemeindepräsidiums, weil es weitsichtig gute Rahmenbedingungen schafft für die Führung unserer Gemeinde. Die höheren Kosten werden teilweise kompensiert, da im Gegenzug der Gemeinderat von 9 auf 7 Mitglieder verkleinert wird.

Die Mitte unterstützt auch die Aufgabenbewilligung in der Höhe von CHF 450‘000.—

für die Durchführung des Projektwettbewerbes für den Neubau des Alterszentrums Obigrueh Schübelbach. In fünf Jahren läuft die Bewilligung wegen Defiziten in der Infrastruktur für das gemeindeeigene Alters- und Pflegeheim aus. Für uns ist wichtig, dass die Weichen für ein flexibles Projekt jetzt gestellt werden, damit Schübelbach auch in Zukunft ein eigenes optimales Angebot für Pflege- Betreuung- und Wohnen anbieten kann.

 

Die Mitte Schübelbach